Sicher bestellen aus Deutschland / Zahlung auf Rechnung möglich / Versand innerhalb von 24 Stunden

FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149

FFP3 Maske mit Ausatemventil, CE Zertifiziert, geprüft nach DIN EN 149

Normaler Preis
€12,90
Normaler Preis
Sonderpreis
€12,90
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Atemschutzmaske FFP3 mit Ventil

Hochwertige Atemschutzmaske mit Ventil, entsprechend der DIN EN 149 und EU Verordnung (EU)2016/425. Die Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP3 ist aus PP-Spinnvlies hergestellt und besitzen eine weiche Schaumstoff-Dichtlippe.

Die Maske legt sich problemlos an das Gesicht an und bietet so einen guten Tragekomfort. Praktischerweise verfügt sie über zwei Gummibänder, sodass das Binden hinter dem Kopf entfällt und der Atemschutz direkt nutzbar ist.  

Produktdetails 

  • Geformte Maske mit Ausatemventil
  • Mit weicher Schaumstoff-Dichtlippe
  • Befestigung mittels Gummiband 
  • Entsprechend der DIN EN 149

FFP3 Atemschutzmasken schützen vor:

  • giftigen und gesundheitsschädlichen Partikeln, Stäuben und Aerosolen 
  • krebserregenden und radioaktiven Schadstoffen und Krankheitserregern (Bakterien, Viren und Pilzsporen)

 

Laut RKI (Robert-Koch-Institut) müssen "bei der direkten Versorgung von Patienten mit bestätigter oder wahrscheinlicher COVID-19 (...) gemäß den Arbeitsschutzvorgaben mindestens FFP2-Masken getragen werden"